Sensation: Fast alle Autokredite und Darlehen noch immer widerrufbar !

Neues EuGH Urteil vom 09.09.2021 dürfte Millionen von Verbrauchern helfen

Das Urteil des europäischen Gerichtshofes (EuGH) ist bahnbrechend: Auch Jahre nach Vertragsschluß können Kreditkunden ihren Verbraucherdarlehensvertrag noch widerrufen, wenn der Darlehensvertrag fehlerhafte oder unvollständige Angaben enthält, die nach der Europäischen Verbraucherkreditrichtlinie in den Darlehensvertrag aufzunehmen sind. Die bankenfreundliche Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes (BGH) ist damit beendet, die Bankenwelt bebt.…

Bundesgerichtshof gibt bankenfreundliche Rechtsprechung zum Kredit-Widerruf auf

Widerrufs-Joker für Verbraucherdarlehen wieder möglich

Bei einem Darlehen ist für Verbraucher als Teil des Darlehensvertrages eine Widerrufsbelehrung beizufügen. Entspricht diese nicht den gesetzlichen Inhalten, kann der Bankkunde das Darlehen widerrufen, dieses ohne Vorfälligkeitsentschä-digung ablösen, günstig umfinanzieren und oftmals Tausende von Euro sparen.

Verjährung

Verjährung im Jahre 2020

Die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen muss individuell fachanwaltlich geprüft werden. Dabei ist auf Verjährung zu achten. Da Anknüpfungspunkt meist ein individuelles Beratungsgespräch ist, gibt es – entgegen landläufiger Meinung – grundsätzlich keine Sammelklagen. Jeder Geschädigte muss Ansprüche individuell (fach-) anwaltlich geltend machen.…

Widerrufs-Joker: Falscher Effektivzins

Chance sich vom teuren Darlehen zu lösen

Falsche Widerrufsbelehrungen bei Darlehen können dazu führen, daß Kreditverträge noch Jahre später widerrufen werden können.

„Ein Widerruf kann sich allein deshalb lohnen, da der Darlehensnehmer für alle von ihm an die Bank geleisteten Zahlungen (Zinsen, Tilgungen) eine Verzinsung erhält, die mitunter einen hohen Betrag allein insoweit ausmachen kann,“ so Fachanwalt für Bankrecht Stefan Bergeest. Außerdem fällt keine Vorfälligkeitsentschädigung an und man kann die historisch niedrigen Zinsen nutzen und viel Geld sparen.…

Sensation: Europäischer Gerichtshof kippt BGH-Rechtssprechung für Privatkredite

Der Widerrufsjoker lebt: Teure Kredite jetzt noch widerruflich !

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat am 26.03.2020 die bankenfreundliche Rechtssprechung des Bundesgerichtshofes (BGH) zum Widerrufsrecht bei Verbraucherkrediten bei einer vielfach verwandten Klausel als europarechtswidrig angesehen. Folge ist, daß Verbraucher ihre Darlehensverträge noch widerrufen können.…

Corona-Virus: Weltweite Börsencrashs, DAX stürzt ab

Was Anleger beachten müssen

Das zur Pandemie erklärte Conora-Virus hat weltweit negativste Auswirkungen: Experten befürchten weltweite wirtschaftliche Rezessionen, der Ölpreis bricht ein.
Weltweit sind die Börsen abgestürzt, zeitweise war der Handel an der Wall Street ausgesetzt. Allein der deutsche Aktienindex DAX verlor am letzten Donnerstag zeitweise um mehr als 12 Prozent; seit dem Höchststand am 19.02.2020 mit 13.789,00 Punkten macht der Absturz fast 40 % bei unter 8.500,00 Punkten am Montagmorgen, 16.03.2020, aus. Es dürfte noch Einiges drohen.…

Wenn das Auto säuft

Zu hoher Verbrauch um 12,8 % rechtfertigte Rückabwicklung des Autokaufs


Der von der Kanzlei Bergeest in Seevetal/Hamburg vertretene Kläger kaufte sich für über EUR 31.000,00 einen neuen Kompaktvan der gehobenen Mittelklasse, welcher einen Verbrauch von maximal 5,9 Liter im kombinierten Verkehr aufweisen sollte.

Dieselskandal

Landgericht Lüneburg veruteilt VW zur Rücknahme des Tiguan 2,0 TDI gegen Erstattung des Kaufpreises

Die von Rechtsanwalt Bergeest aus Seevetal/Hamburg vertretene Klägerin kaufte sich 2013 einen VW Tiguan 2,0 TDI für EUR 25.000,00. Der Wagen ist mit einem Dieselmotor des Typs EA 189 ausgestattet und hat eine Abschalteinrichtung. Auf dem Prüfstand ist die Abgasrückführungsrate erhöht, im Straßenverkehr geringer. Das Kraftfahrt-Bundesamt bewertete diese Motorsteuerung als unzulässige Abschalteinrichtung. …